Fortbildung in Düsseldorf

Alle Veransstaltungen des DNRa werden mit freundlicher Unterstützung der folgenden Firmen ausgerichtet:
FERRING Arzneimittel GmbH, Kiel /  MSD Sharp & Dohme GmbH, Haar /  Merck-Serono GmbH, Darmstadt

Wegbeschreibung zum Veranstaltungsort in Düsseldorf

Fortbildung

31. Oktober 2014 bis 02. November 2014
DNRa - Wochenendseminar

Programm des DNRa-Seminars
Seminarangebot
Anmeldefax

 

14. bis 16. Juni 2013
DNRa - Wochenendseminar

Programm des DNRa-Seminars.

Ausgewählte Beiträge zur Fortbildung finden Sie im Mitgliederbereich der DGRM.

17.11.2012
Diagnostik und Therapie in der Kinderwunschbehandlung
Einladungsschreiben, Programm und Anwendungen

29.09.2012
Ernährung meets QM
Einladungsschreiben, Programm und Anwendungen

07.07.2012
Mit den Augen unserer KundInnen / PantientInnen
Einladungsschreiben, Programm und Anwendungen

10.03.2012
Diagnostik & Therapie in der Kinderwunschbehandlung
Einladungsschreiben, Programm und Anmeldung

26.11.2011
Künstliche Befruchtung bei Mensch und Tier - was wir voneinander lernen können
Einladungsschreiben, Programm und Anmeldung

15.10.2011
Medikamente und Psyche
Einladungsschreiben, Programm und Anmeldung

07.05.2011
Männer und Spermien
Einladungsschreiben
Programm, Anmeldung
Vortrag von Herrn Dr. rer. nat Jens Hirchenhain

26. Februar 2011
IVF-Register und Aborte
Einladungsschreiben
Programm und Anmeldung

11. Dezember 2010
…the final Countdown… - Was wir aus DIR und RecDate lernen können
Dokumentation
Datenauswertung, Sonderauswertungen
Einladungsschreiben
Programm und Anmeldung

02. Oktober 2010
Alles vorbei? - Kinderwunsch nach Krebserkrankung
Mamma-CA / Ovar-CA
Weitere CA Formen
FERTIPROTECT
ART und Krebsbehandlung
Einladungsschreiben
Programm Oktober
Anmeldung

12. Juni 2010
Embryo day

PKD / PID Pro und Contra
Vermeidung von Mehrlingsschwangerschaften und selektivem Fetozid
Thema Embryonen – Entwicklung, Beurteilung
Gesetzliche Grundlagen bei Sonderfällen (z.B. bei kryokonservierten befruchteten Eizellen oder Spermien nach dem Todesfall)
Ethische Diskussion / Eizellspende
Einladungsschreiben
Programm Juni
Anmeldung
Vorträge: Prof. Dr. med. Jan-Steffen Krüssel, Dr. rer. nat. Melanie Rickert-Föhring, Dr. med. Georg Döhmen

 

20. März 2010
Jetzt wird’s aber kompliziert, oder? - Spezielle Krankheitsbilder und alternative Zusatzmethoden in der Reproduktionsmedizin
Operative Maßnahmen, Myome, Adhäsionen
Endometriose
Schilddrüse, Prolaktinerhöhung
Alternative Medizin im Einklang mit der Reproduktionsmedizin
Programm März
Anmeldung
Vorträge: PD Dr. med. Sören von Otte, Prof. Dr. med. Jan-Steffen Krüssel

28. November 2009
Einladung November
Programm November

5. September 2009
Einladung September
Programm September
Bericht

13. Juni 2009
Einladung Juni
Programm Juni

21. März 2009
Einladung März
Programm März

Info zur Fortbildungsreihe 2009

5. DNRa-Workshop

 

im Rahmen des DVR-Kongresses

Bonn, 30.11.2007 von 14-17 Uhr

Kinderwunsch und Krebs, Aktuelles zur Fertilitätsprävention
(Dr. Kathrin Fissler, Ulm)
Donogene Insemination: Zwei Männer und ein Baby
(Dr. Petra Thorn, Mörfelden)
Das qualitätskontrollierte Spermiogramm
(Barbara Hellenkemper, Münster)

 

3. DNRa "Workshop" 26.11.2005

 

Ergebnisse der Ärzteumfrage:

Fr. Birgit Herr, DNRa (Ulm)

Sterilitätstherapie bei männlicher Indikation
Sterilitätstherapie bei weiblicher Indikation
DGRM-Vorstellung
Fr. PD Dr. med. Monika Bals-Pratsch (Regensburg)

 

Deutsche Netzwerk Reproduktionsassistenz
Deutsche Netzwerk Reproduktionsassistenz

2. DNRa "Workshop" 17./18.04.04

Aktuelles aus dem Gesundheitsmodernisierungsgesetz (GMG):
Fr. Bettina Schumann, Fa. Serono

Andrologie:
PD Dr. med. vet. Andreas Herrler, Klinikum der RWTH Aachen

Hormonelle Veränderungen in der Menopause:
Dr. med. Joachim Alfer, Klinikum RWTH Aachen

Deutsche Netzwerk Reproduktionsassistenz
Deutsche Netzwerk Reproduktionsassistenz
Deutsche Netzwerk Reproduktionsassistenz
Deutsche Netzwerk Reproduktionsassistenz

Pilotprojekt "Workshop" 20./21.9.2003

Grundlagen der Reproduktionsendokrinologie:
PD Dr. med. vet. Andreas Herrler, Klinikum der RWTH Aachen

Ursachen und Behandlungsmöglichkeiten:
Dr. med. Joachim Alfer, Klinikum RWTH Aachen

Psychologische Aspekte eines Kinderwunschpaares:
Dipl. Sozialarbeiterin und -therapeutin Petra Thorn, Mörfelden

Zu den einzelnen Vorträgen kann bei Interesse eine CD-Rom zur Verfügung gestellt werden.