Jobbörse

- Für die Aktualität, Richtigkeit und Vollständigkeit der untenstehenden Angebote liegt die Verantwortung allein beim jeweiligen Anbieter –

(Eintrag vom 18.11.2020)

LMU-Hormon- und Kinderwunschzentrum sucht erfahrene Frauenärztin (w/m/d) mit Schwerpunkt Gynäkologische Endokrinologie und Reproduktionsmedizin

Sie sollen wesentlich unser Team verstärken und zeitnah in der Lage sein, die stellvertretende Leitung unseres universitären Zentrums auszufüllen. Dazu sollen Sie klinisch, organisatorisch und gerne auch wissenschaftlich engagiert sein. Wir sind eines der größten, umfangreich engagierten universitären Zentren im Bereich des gesamten Spektrums der Gynäkologischen Endokrinologie und Reproduktionsmedizin. Wir sind an beiden Standorten der LMU-München (Campus Grosshadern/Campus Innenstadt) vertreten und verfügen neben einem breiten Spektrum in Klinik, Endokrinologie, Embryologie, Andrologie, Reproduktionschirurgie und Psychosomatik über die volle Weiterbildungsermächtigung im Schwerpunkt.

Bewerbungen und Rückfragen baldmöglich über: Sekretariat-IVF@med.uni-muenchen.de

(Eintrag vom 19.06.2020)

Aufgrund des Umzugs in unser neues Kinderwunschzentrum am Nordpark in Mönchengladbach und der damit verbundenen starken räumlichen sowie personellen Vergrößerung suchen wir ab sofort Verstärkung:

Reproduktionsmediziner (m/w/d) in Vollzeit

Facharzt (m/w/d) für Gynäkologie und Geburtshilfe mit dem Schwerpunkt: Gynäkologische Endokrinologie und Reproduktionsmedizin

In unserem Kinderwunschzentrum führen wir alle gängigen Verfahren der modernen Reproduktionsmedizin durch. Wir bieten Ihnen einen modernen Arbeitsplatz im Praxisneubau mit 1.000m², neuesten Standards und eigenem IVF-Labor sowie eine umfassende Einarbeitung und eine gute, partnerschaftliche Arbeitsatmosphäre.
Die Arbeitszeiten sind geregelt und werden leistungsgerecht vergütet. Wir legen viel Wert auf eine verantwortungsvolle Zusammenarbeit und konsequente Weiterentwicklung unseres Kinderwunschzentrums.

Neugierig geworden?
Wir freuen uns auf Ihre aussagekräftige Bewerbung, die wir selbstverständlich streng vertraulich behandeln, per E-Mail an: Gabriele Beyer: info@pro-kindwunsch.de

(Eintrag vom 15.01.2020)

Zur Verstärkung unseres Praxisteams am Standort Mönchengladbach suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine

Aushilfe (m/w) für die Blutentnahme im Rahmen einer geringfügigen Beschäftigung

Das Kinderwunschzentrum Niederrhein ‒ mit den Schwerpunkten Reproduktionsmedizin und gynäkologische Endokrinologie ‒ ist spezialisiert auf die Diagnostik und Therapie der ungewollten Kinderlosigkeit. Das Team rund um Dr. med. Georg Döhmen begleitet Kinderwunschpaare auf dem Weg zum eigenen Kind nach all seinen Möglichkeiten und setzt dabei auf modernste wissenschaftliche Erkenntnisse und Behandlungsmethoden. Das Kinderwunschzentrum Niederrhein ‒ das einzige am linken Niederrhein ‒ führt jährlich mehr als 1.000 Kinderwunschbehandlungen mit überdurchschnittlicher klinischer Schwangerschaftsrate durch und nimmt damit eine Spitzenposition unter den deutschen Kinderwunschzentren ein. Im Sommer 2020 eröffnet der Neubau ‒ eines der modernsten und innovativsten Kinderwunschzentren ‒ in Mönchengladbach.

Diese Aufgaben erwarten Sie bei uns:

  • Labortätigkeiten wie z.B. Blutentnahmen, endokrinologische Testungen (vorrangig in den Morgenstunden von ca. 7.30-10.30 Uhr an 3 Tagen/Woche) am Standort in Mönchengladbach

Wir wünschen uns von Ihnen:       

  • idealerweise sind Sie ein/-e Medizinstudent/-in nach der 1. Famulatur, ein/-e Medizinische/-r Fachangestellte/-r oder haben eine abgeschlossene Ausbildung zum/-r Gesundheits-/Krankenpfleger/-in
  • sehr gute Deutschkenntnisse in Wort und Schrift
  • Sie überzeugen durch ein hohes Maß an Zuverlässigkeit, Diskretion und Teamgeist sowie eine selbstorganisierte Arbeitsweise
  • Ihre Empathie und Ihr Einfühlungsvermögen können Sie im Umgang mit unseren Kinderwunsch-patienten zum Einsatz bringen
  • Eigenschaften wie Pünktlichkeit, Belastbarkeit und Flexibilität runden Ihr Profil ab

Wir bieten Ihnen:

  • einen Arbeitsvertrag für ca. 10 Std./Woche
  • einen Job in einer zukunftssicheren Branche
  • eine umfassende Einarbeitung durch die Teamkollegen sowie eine gute und partnerschaftliche Arbeitsatmosphäre
  • die Möglichkeit, einen Tag lang bei uns zu hospitieren, damit auch Sie uns kennenlernen können

Neugierig geworden?

Dann schicken Sie uns gerne Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen unter Angabe des frühestmöglichen Eintrittstermins per E-Mail an Gabriele Beyer: info@pro-kindwunsch.de

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!

Medizinische Fachangestellte (m/w) in Vollzeit

(Eintrag vom 15.01.2020)

Das Kinderwunschzentrum Niederrhein ‒ mit den Schwerpunkten Reproduktionsmedizin und gynäkologische Endokrinologie ‒ ist spezialisiert auf die Diagnostik und Therapie der ungewollten Kinderlosigkeit. Das Team rund um Dr. med. Georg Döhmen begleitet Kinderwunschpaare auf dem Weg zum eigenen Kind nach all seinen Möglichkeiten und setzt dabei auf modernste wissenschaftliche Erkenntnisse und Behandlungsmethoden. Das Kinderwunschzentrum Niederrhein ‒ das einzige am linken Niederrhein ‒ führt jährlich mehr als 1.000 Kinderwunschbehandlungen mit überdurchschnittlicher klinischer Schwangerschaftsrate durch und nimmt damit eine Spitzenposition unter den deutschen Kinderwunschzentren ein. Im Sommer 2020 eröffnet der Neubau ‒ eines der modernsten und innovativsten Kinderwunschzentren ‒ in Mönchengladbach.

Diese Aufgaben erwarten Sie bei uns:

  • Der persönliche sowie telefonische Kontakt und die Betreuung unserer Patienten stehen für Sie an erster Stelle
  • Neben dem Empfang unserer Patienten koordinieren Sie zuverlässig alle Termine rund um die Patientenversorgung
  • Sie führen eigenständig Blutentnahmen durch und übernehmen vielfältige Assistenzaufgaben in der Vor- und Nachbereitung von ambulanten Operationen
  • Sie sind verantwortlich für die Bearbeitung sämtlicher administrativer Vorgänge

Wir wünschen uns von Ihnen:       

  • Sie haben eine erfolgreich abgeschlossene Berufsausbildung zum/-r Medizinischen Fachangestellten oder eine vergleichbare Qualifikation (gerne mit Gyn.- oder OP-Vorkenntnissen)
  • sehr gute Deutschkenntnisse in Wort und Schrift
  • Sie überzeugen durch ein hohes Maß an Zuverlässigkeit, Verantwortungsbewusstsein, Diskretion und Teamgeist sowie eine selbstorganisierte Arbeitsweise
  • Ihre Empathie und Ihr Einfühlungsvermögen können Sie im Umgang mit unseren Kinderwunsch-patienten zum Einsatz bringen
  • Eigenschaften wie Pünktlichkeit, Belastbarkeit und Flexibilität runden Ihr Profil ab

Wir bieten Ihnen:

  • einen Job in einer zukunftssicheren Branche
  • eine interessante und abwechslungsreiche Tätigkeit im faszinierenden Bereich der Reproduktions-medizin (ambulante Operationen, Hormonlabor etc.)
  • eine umfassende Einarbeitung durch die Teamkollegen sowie eine gute und partnerschaftliche Arbeitsatmosphäre
  • flexible Arbeitszeiten-/Dienstplanwünsche, um Beruf und Familie in Einklang zu bringen
  • die Möglichkeit, einen Tag lang bei uns zu hospitieren, damit auch Sie uns kennenlernen können
  • ab Sommer 2020: moderner Arbeitsplatz im Neubau mit Rückzugsräumen
  • Benefits: Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten, übertarifliche Vergütung, Möglichkeiten der betrieblichen Altersvorsorge und kostenloses Obst für alle Mitarbeiter

Neugierig geworden?

Dann schicken Sie uns gerne Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen unter Angabe des frühestmöglichen Eintrittstermins per E-Mail an Gabriele Beyer: info@pro-kindwunsch.de

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!

 

Vollzeit-MTA/-BTA im Kinderwunschzentrum Niederrhein pro-Kindwunsch

(Eintrag vom 26.07.2019)

Zur Verstärkung des Teams sucht das Kinderwunschzentrum Niederrhein pro-Kindwunsch zum nächstmöglichen Zeitpunkt;

Biologe (m/w) in Vollzeit

Sie erwartet ein interessantes und abwechslungsreiches Aufgabenspektrum in den Gebieten der Andrologie und der Reproduktionsbiologie. Sie arbeiten an den unterschiedlichen Stationen der künstlichen Befruchtung und begleiten die Eizelle bis zum Embryo.

Kenntnisee auf dem Gebiet der Reproduktionsbiologie sind wünschenswert, jedoch nicht notwendig. Alle Tätigkeiten werden durch unser erfahrenes Team vermittelt und können somit erlent werden.

Medizinisch-technischer Laboratoriumsassisten (m/w) / Biologisch-technischer Assistent (m/w) in Vollzeit

Die Tätigkeiten umfassen Aufgaben auf dem Gebieten der Andrologie und Reproduktionsbiologie (IVF/ICSI). Erfahrung in der Reproduktionsmedizin ist nicht zwingend erforderlich.

Die vertrauliche Bearbeitung Ihrer Bewerbung wird Ihnen versichert.

Bitte senden Sie Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen mit Referenzen und Bild an:

Kinderwunschzentrum Niederrhein
pro-Kindwunsch
z.Hd. Dr. rer. nat. Ezzaldin Alazzeh
Von-Groote-Str. 175
41066 Mönchengladbach
02161 496860
www.pro-kindwunsch.de
ezzaldin.alazzeh@pro-kindwunsch.de

Postdoctoral position | 100% E13 position for 3 years

(Eintrag vom 23.05.2019)

Third-Party Fonds | Department of Experimental Obstetrics and Gynecology (Head: Prof. Ana C. Zenclussen)

We are searching for a motivated, talented Post Doc who wants to join our team for the next three years (beginning planned in July 2019). We are a young team of scientists composed of biologists, biochemists, biotechnologists and physicians working together to unravel relevant questions in the field of reproductive biology and reproductive immunology. We work with relevant mouse models but also with established in vitro and ex vivo systems and in close cooperation with clinicians from the Clinics in our University. The position (E13) is granted within a project funded by the German Research Foundation (DFG). Title of the project: “The Triangle of Pregnancy Success – Decoding the Network between Regulatory T Cells, Dendritic Cells and Human Chorionic Gonadotropin in Embryo Implantation”. The project is directed by PD Dr. Anne Schumacher and has the aim to understand the pathways underlying the immune modulating role of human Chorionic Gonadotropin during the process of embryo implantation.

We expect theoretical knowledge as well as practical experience in reproductive biology, reproductive immunology and molecular biology, very good English skills, a publication track record, team spirit and the ability of working independently. The candidate is expected to have studied Biology, Biochemistry, Biotechnology, Veterinary Medicine or Human Medicine and to have compelled a PhD. MD candidates with high interest in research will be also considered. Solid knowledge in cell culture techniques, molecular and immunological methods is expected. The methods include flow cytometry, immunofluorescence, western blot, RNA and DNA isolation, cDNA synthesis, Real-time-PCR and various in vitro cell co-cultures approaches. Furthermore, it is of advantage to have experience with in vivo models (e.g. mouse or rat). We offer a friendly working atmosphere, technical assistance and the possibility to participate in other ongoing, interesting projects.

Please send your application (including curriculum vitae, a letter outlining research experience and career goals, and names and addresses of three references to PD Dr. Anne Schumacher (anne.schumacher@med.ovgu.de).

Postdoc position in Human Reproduction Genetics in Heidelberg

(Eintrag vom 03.05.2018)

Die Deutsches Primatenzentrum GmbH (DPZ) – Leibniz-Institut für Primatenforschung in Göttingen - betreibt Grundlagenforschung auf den Gebieten der Primatenbiologie, der Infek-tionsforschung und der Neurowissenschaften. Sie unterhält vier Freilandstationen und ist Kompetenz- und Referenzzentrum für Forschung an und mit Primaten. Das DPZ ist eine der 95 Forschungs- und Infrastruktureinrichtungen der Leibniz-Gemeinschaft.
Die Forschungsplattform Degenerative Erkrankungen des DPZ sucht im Rahmen einer Ko-operation mit dem Institute of Molecular and Clinical Ophthalmology Basel (IOB) ab sofort für eine zunächst auf 2 Jahre befristete Vollzeitstelle eine/n

Postdoc / Wissenschaftler
(m/w/d)

mit Abschluss in Biologie, Tiermedizin, Agrarwissenschaften oder einem verwandten Fach.

Eine Teilzeitbeschäftigung ist möglich. Im Projekt sollen Verfahren der hormonellen Stimula-tion der Eizellreifung, der in vitro-Fertilisierung und der Embryokultur des Weißbüschelaffen optimiert werden. Die Tätigkeiten umfassen neben den Labortätigkeiten auch direkten Kon-takt mit den Tieren.
Erwünscht werden Teamfähigkeit, Zuverlässigkeit, Leistungsbereitschaft, zeitliche Flexibilität und die Fähigkeit zu eigenständigem Arbeiten. Praktische Erfahrung im Bereich der Repro-duktionsbiologie (IVF, ICSI), Embryokultur, Anwendung von Verfahren der genetischen Modi-fikation und der Arbeit mit Tieren sind vorteilhaft, aber nicht Voraussetzung.

Die Anstellung am DPZ erfolgt in Anlehnung an die Regeln des öffentlichen Dienstes. Die Eingruppierung erfolgt nach TV-L. Bei gleicher Eignung erhalten Schwerbehinderte den Vor-zug.
Ihre schriftliche Bewerbung richten Sie bitte bis zum 24.05.2019 unter dem Kennwort „For-schungsplattform Degenerative Erkrankungen - IVF“ mit den üblichen Unterlagen an die Deutsches Primatenzentrum GmbH – Leibniz Institut für Primatenforschung – Personalstelle - Kellnerweg 4 - 37077 Göttingen oder per E-Mail an bewerbung@dpz.eu
 

Postdoc position in Human Reproduction Genetics in Heidelberg

(Eintrag vom 20.02.2018, aktualisiert am 02.03.2018)

“Molecular control signature of FMR1/FMRP expression in human granulosa cells functional during folliculogenesis and for ovarian reserve” 

Research projects in my research group (AG “Genetics of Human Folliculogenesis”) at Division of Reproductive Genetics (head: Prof. Dr. P.H. Vogt) are concentrated on the molecular analysis of genetic and epigenetic regulatory mechanisms controlling FMR1/FMRP expression during human folliculogenesis and its putative distortion in some well-known female germ line disorders such as Premature Ovarian Insufficiency/Failure (POI/POF) syndrome and Poor Ovarian Response (POR). Our aim is to identify the molecular tools functional in genetic germ line networks as the mTOR/AKT/FOXO signal pathway associated with the regulation of FMR1/FMRP expression in the female germline cells (oocytes, granulosa cells, theca cells). Our results will help not only to understand much better how these genes/proteins impact human female fertility, but also to develop novel starting points for improved molecular diagnostic and therapeutic tools for infertility treatment and assisted reproductive techniques (ART).

Related Publications:

  • Genetische Ursachen der prämaturen OvarialinsuffizienzRehnitz J, Strowitzki T, Vogt PH. Gynäkologische Endokrinologie. Ausgabe 04/2018
  • The FMR1 gene, infertility, and reproductive decision-making: a review.Pastore LM, Johnson J.; Front Genet. 2014 Jul 7;5: 195. Review
  • Variable expression of the Fragile X Mental Retardation 1 (FMR1) gene in patients with prematureovarian failure syndrome is not dependent on number of (CGG)n triplets in exon 1. Schuettler J,Peng Z, Zimmer J, Sinn P, von Hagens C, Strowitzki T, Vogt PH: Hum Reprod. 2011May;26(5):1241-1251.
  • FMR1 and AKT/mTOR signaling pathways: potential functional interactions controllingfolliculogenesis in human granulosa cells. Rehnitz J, Alcoba DD, Brum IS, Hinderhofer K, YounessB, Strowitzki T, Vogt PH. Reprod Biomed Online. 2017 Nov;35(5):485-493.

Your profile

  • PhD degree in molecular biology, biochemistry or equivalent (preferable but not essential with topic centered in Human Reproduction Biology)
  • Splendid expertise in all molecular biology techniques and extensive experience in human cell culture work. Especially: Western blotting, Immunoprecipitations, ChIP, gene expression analysis, PCR, qPCR, cloning, sequencing, ELISA, Fluorescent microscopy, Next-Generation-Sequencing, CRISPR/CAS9, shRNA- mediated knock down techniques
  •  Excellent personal communication and organization skills (in German & English language)
  • Extensive experience in the analysis of complex molecular data using NCBI and ENSEMBL and similar data bases.
  • Broad knowledge with ADOBE/COREL DRAW graphic programs, statistical software and bioinformatics online tools (TRANSFAC, CLUSTAL, BLAST, etc).
  • English (written and spoken) for publication work, participation in distinct student supervision work for Bachelor and Master research projects & research internships

Contact & Application

Application should be submitted per mail or e-mail as one single PDF-file (max 5 MB) to
Dr. Julia Rehnitz (julia.rehnitz@med.uni-heidelberg.de).
Please include an extensive motivation letter, your scientific CV, academic certifications
including complete list of publications; 2-3 references of your past supervisors and give
your expected availability date.

Please do not send original documents by mail services, since they will not be returned.

For further information you may like to contact: Julia.rehnitz@med.uni-heidelberg.de